Zwischen Urlärm und Sphärenharmonie: Die Musik von Hermann Nitsch

Einführung / Kurzbeschreibung

Die Wurzeln des Orgien Mysterien Theaters von Hermann Nitsch sind primär philosophisch und musikalisch.

Workshop. Zwischen Urlärm und Sphärenharmonie: Die Musik von Hermann Nitsch

28. - 30.09.2018

Die Wurzeln des Orgien Mysterien Theaters von Hermann Nitsch sind primär philosophisch und musikalisch. Nitschs musikalisches Œuvre, das in einem interessanten Spannungsfeld zwischen Anton Bruckner und John Cage steht, umfasst nicht nur "Aktionsmusik", sondern auch Symphonien, Ensemble- und Orgelwerke. Dieses Seminar bietet ein intensives Eintauchen in die philisophisch-musikalische Welt von Hermann Nitsch und sein Orgien Mysterien Theater. Durch kommentierte Hörbeispiele wird Nitschs Musik im Zusammenhang mit seinem Gesamtkunstwerk näher gebracht. Der Workshop wird von Dr. Leopoldo Siano, Musikwissenschaftler und Dozent an der Universität Köln, geleitet.

1. Tag, 28. September
Einführung in das Orgien Mysterien Theater
Musik und Seinsphilosophie
Die Tragödie des Hörens - das Fest des Hörens
Hören als Seinserfahrung (Stille, Ton, Geräusch)

2. Tag, 29. September
"Zwischen Anton Bruckner und John Cage": Die musikalischen Inspirationen von Hermann Nitsch

3. Tag, 30. September
Hermann Nitsch als Symphoniker

Hermann Nitsch wird anwesend sein.
Täglich von 10 - 13 und 15 - 18 Uhr
Workshop-Beitrag:
- 1 Tag: 40 € (Studierende: 30 €)
- 3 Tage: 90 € (Studierende: 70 €)

Information & Buchung
+43 2572 207 19 

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden