Institutionen

Schloss Prinzendorf © Foto: Archiv Cibulka-Frey

Schloss Prinzendorf © Foto: Archiv Cibulka-Frey

Hermann Nitsch

Institutionen

Nitsch Foundation, Wien

Die Nitsch Foundation wurde im Jahr 2009 gegründet, um die bedeutende Position des Künstlers Hermann Nitsch und seines Gesamtkunstwerkes zu unterstützen und zu vermitteln. Insbesondere die Bewusstseinsbildung für den gedanklichen Überbau seines Werkes, die Herausgabe von Publikationen und Editionen, die Organisation von Ausstellungen und Vortragsreihen, die Erfüllung von Archiv- und Dokumentationsaufgaben sowie der Aufbau des Werkverzeichnisses dienen diesem Ziel.
www.nitsch-foundation.com

Atelier Nitsch, Prinzendorf

Das Atelier Nitsch samt Büro befindet sich im Schloss Prinzendorf, wo der Künstler Hermann Nitsch lebt und arbeitet.
www.nitsch.org

Museo Archivio Laboratorio per le Arti Contemporanee Hermann Nitsch, Neapel

Das Museo Nitsch befindet sich in einem umgebauten ehemaligen Elektrizitätswerk aus dem 19. Jahrhundert im Stadtzentrum von Neapel. Es wurde 2008 von Hermann Nitschs Lebensfreund und Sammler Peppe Morra ins Leben gerufen. Auf 1.800 qm Fläche vermitteln Fotos, Videos und opulent arrangierte Relikte einen intensiven Eindruck der Nitsch-Aktionen, die bisher in Italien stattgefunden haben.
www.museonitsch.org

Verein zur Förderung des O. M. Theaters

Der Verein zur Förderung des O. M. Theaters wurde 1973 in Deutschland gegründet. Die Gründungsfeier fand im Schloss Prinzendorf statt. Die Aufgabe des Vereins ist es, die Spiele des Orgien Mysterien Theaters vor allem finanziell durch Mitgliedsbeiträge zu ermöglichen.
www.nitsch.org

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden