Kunstvermittlung

Kunstvermittlung

„meine arbeit soll eine schule des lebens, der wahrnehmung und der empfindung sein.“ - hermann nitsch

Hermann Nitsch, einer der vielseitigsten zeitgenössischen, weltweit gefragten, österreichischen Künstler ist Aktionist, Maler, Komponist und Bühnenbildner. In den 1950er Jahren entwickelte er das Orgien Mysterien Theater - ein komplexes Gesamtkunstwerk: Es leitet sich aus dem antiken Dionysos-Kult ab, mit dem Ziel, eine Katharsis (Reinigung) zu erlangen als Ausgangspunkt für das Erkennen des eigenen Selbst, der Bejahung des Seins, um mit sich und der Welt im Einklang zur leben. Die Sensibilisierung der fünf Sinne stellt dabei einen wichtigen Bestandteil dar. Mit der Aufarbeitung seines Werks befassen sich Experten aus den Bereichen der Geistes- und Erkenntniswissenschaften wie Theologie, Mythologie, Psychologie, Philosophie, Kultur- und Kunstwissenschaften sowie aus Theater, Performance, Aktionismus, Malerei, Fotografie, Film, Musik und Literatur.

Das nitsch museum präsentiert ab 10.10.2021 die Ausstellung HERMANN NITSCH BAYREUTH WALKÜRE.
Hermann Nitsch wurde von den Bayreuther Festspielen eingeladen, im Sommer 2021 eine konzertante Version von Richard Wagners „Die Walküre“ szenisch zu begleiten. Zu diesem Zweck hat der Künstler für jeden der drei Akte eine umfangreiche Malaktion konzipiert. Ein großer Teil der dabei entstandenen Werke wird im nitsch museum im Zuge der Ausstellung „Hermann Nitsch – BAYREUTH Walküre“ ab 10. Oktober 2021 erstmals zu sehen sein.

Die Kunstvermittlung setzt sich zum Ziel, Gästen des nitsch museums altersgerecht einen Zugang zum Gesamtkunstwerk dieses vielseitigen Künstlers zu eröffnen und unter Einbezug aller fünf Sinne ausstellungsspezifisch Einblicke in die künstlerische Technik und den Werkkosmos Hermann Nitschs zu ermöglichen.

In der Bibliothek des nitsch museums stehen zahlreiche Publikationen, Film und Tonträger zur Person des Künstlers für Studienzwecke zur Verfügung.


Informationen

t: +43 2572 20719 - 494
e:

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden