Sonstige Vermittlungsangebote

56. Malaktion, 2009

Gruppenangebote

Angebote für Gruppen

HERMANN NITSCH BAYREUTH WALKÜRE

Hermann Nitsch wurde von den Bayreuther Festspielen eingeladen, im Sommer 2021 eine konzertante Version von Richard Wagners „Die Walküre“ szenisch zu begleiten. Zu diesem Zweck hat der Künstler für jeden der drei Akte eine umfangreiche Malaktion konzipiert. Ein großer Teil der dabei entstandenen Werke ist im nitsch museum im Zuge der Ausstellung „Hermann Nitsch – BAYREUTH Walküre“ bis 27.11.2022 zu sehen.

Führung für Gruppen

durch die Ausstellung HERMANN NITSCH BAYREUTH WALKÜRE
1 Stunde / € 13,00 (inkl. Eintritt, gültig ab 15 Personen)

Workshop für Gruppen
Farben hören - Töne malen

Die Sensibilisierung der fünf Sinne stellt einen wichtigen Bestandteil in Nitschs Oeuvre dar. Besonderes Augenmerk liegt auf der synästhetischen Wahrnehmung, also dem Zusammenspiel mehrerer Sinne, die das Erleben seines Gesamtkunstwerkes erst ermöglicht. Hat jeder von uns die Gabe der Synästhesie, dieser ganz besonderen Verknüpfung mehrerer Sinne? Kann man sie erlernen? Der Wagner-Verehrer Nitsch ließ die Musik der Walküre zu Farben werden, Farben und Töne wurden eins. Nachdem wir die Ausstellung im nitsch museum besucht haben und die Bilder in natura erlebt haben, werden wir im Atelier unsere musikalische Wahrnehmung malerisch umsetzen.
1,5 Stunden / € 18,00 pro Person (inkl. Eintritt)
Für Gruppengrößen von 6-15 Personen buchbar

Wein & Brot im Museumscafé Shepherd's
Ergänzen Sie Ihren Ausstellungsbesuch mit einem gemütlichen Ausklang im Museumscafé Shepherd's mit Wein & Brot um 6,50 Euro pro Person.

Informationen und Buchung
t: +43 2572/20719 490

 

Buchung

Für Informationen und Buchungen
+43 2572 20719 - 494 oder

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden