Ausstellungsansicht "HERMANN NITSCH - RITUAL"

Presse

HERMANN NITSCH – Das druckgrafische Werk

Ausstellungsdauer: 4. Juni 2017 – 8. April 2018

Im Jahr 2017 präsentiert das nitsch museum die Ausstellung „HERMANN NITSCH – Das druckgrafische Werk“. Im Fokus stehen Druckgrafiken des Künstlers aus den letzten vier Jahrzehnten, die in enger Kooperation mit renommierten Verlegern in nationalen und internationalen Druckwerkstätten entstanden sind.

Im Zuge einer fünfjährigen Ausbildung an der Graphischen Lehr- und Versuchsanstalt in Wien hatte Nitsch bis 1957 die Möglichkeit, drucktechnische Fertigkeiten zu erlernen, beispielsweise im Bereich der Lithografie und der Radierung. Zeitgleich entwickelte er bereits die Idee des Orgien Mysterien Theaters. Mitte der 60er-Jahre erstellte der Künstler die ersten Zeichnungsskizzen für eine unterirdische Theaterarchitektur, in der die Aktionen des Orgien Mysterien Theaters stattfinden sollten. Die Auseinandersetzung mit diesem außergewöhnlichen Architekturansatz wurde zum zentralen Motiv seiner Druckgrafiken und zeigt den unbedingten Konnex zum Gesamtkunstwerk von Hermann Nitsch.

Download

Pressebilder "HERMANN NITSCH -Das druckgrafische Werk"

Pressekontakt

Mag. Eva Trötzmüller
art:phalanx Kunst- und Kommunikationsagentur GmbH
Neubaugasse 25/1/11
1070 Wien

e: e.troetzmueller@artphalanx.at
t: +43 1 524 98 03 - 24
www.artphalanx.at

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag 10:00 - 17:00 Uhr
(letzter Einlass 16:30 Uhr)
An Feiertagen auch montags geöffnet.

AKTUELL

Angebote für Gruppen

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden